WALTROPER BÜRGERBADVEREIN 2012

Thema: 200 sehen den Auftakt zum Bürgerbad

Datum: 16. November 2010

WALTROP. Rund 200 Zuschauer haben am Dienstagabend den Auftakt zum Projekt "Bürgerbad Waltrop" in der Stadthalle verfolgt.

Nach einleitenden Worten von Bürgermeistern Anne Heck-Guthe informierte Arnd Pricibilla vom Städtenetzwerk NRW über das Prinzip Bürgerbad. Er organisiert im Auftrag der Stadt den Gründungsprozess eines Bürgerbads. Ein erfolgreiches Beispiel für so ein Projekt gibt es im Städtchen Much, etwa 30 Kilometer entfernt von Köln/Bonn gelegen: Hier hat sich eine Bürgerstiftung gegründet, die das Waldfreibad betreibt. Einer der Initiatoren, Hartmut Erwin, schilderte am Dienstagabend ebenfalls seine Erfahrungen mit einem Bürgerbad. Daneben gab es Infostände der Stadt, des Architekturbüros Neugebauer sowie der Vereine USC Waltrop, SV DJK Teutonia Waltrop und DLRG.
 

  Autor: Tobias Ertmer & Thomas König (Waltroper Zeitung)
Quelle: www.waltroper-zeitung.de